Nobby's Rezepte: Salate

-- Derzeit sind 10 Rezepte für Salate eingetragen. --

Auf dieser Seite findest Du folgende Rezepte:

Bulgursalat

Feldsalat mit Speck-Croutons und Walnssen

Griechischer Bauernsalat

Kartoffelsalat mit Brlauch

Lauwarmer Kohlrabi-Salat

Lauwarmer Spargel-Salat

Nizza-Salat

Roher Spargelsalat mit Parma-Schinken

Schweizer Tortellini-Salat

Zaziki

Die Rezepte sind jeweils für 6 Portionen ausgelegt.


Bulgursalat

fr 6 Portionen

Bulgursalat

Zutaten:
150g Bulgur
1 kleines Glas Kapern
1 grne Paprika
100g Zuckerschoten
1 kleine Dose Gemsemais
4 Tomaten
Olivenl
Essig (idealerweise weier Balsamico)
Salz
Pfeffer
grob geschrotetes Chilipulver (gibt es beim trkischen Lebensmittelhandel)


Zubereitung:
Die Tomaten schlen, die Zucherschoten putzen und in etwa 5mm breite Rauten schneiden. Den Bulgur (vorgegartes, grobes Hatrweizenschrot aus dem Orient) etwa 5 Minuten in leicht kochendem Wasser garen. In der Zwischenzeit die Kapern abschtten (den Sud in die Salatschssel geben) und grob hacken; mit Olivenl und Essig das Dressing anrhren. Die geschlten Tomaten in kleine Wrfel (etwa 1cm gro) schneiden und zusammen mit dem abgeschtteten Mais, den Zuckerschoten-Rauten, den Kapern und den in etwa 5mm groe Wrfel geschnittenen Paprika ins Dressing geben und gut vermischen. Den Bulgur abgieen und mit kaltem Wasser abschrecken; vollstndig abtropfen lassen und zusammen mit den restlichen Zutaten vermischen; mit den Gewrzen abschmecken und etwa 2-3 Stunden durchziehen lassen. Gegebenenfalls nachwrzen.

Tipp: Eine ideale Beilage zu Gegrilltem. Wer mchte kann den Salat aber auch mit gebratenen Putenbruststreifen als Vorspeise reichen.

Rezeptdownload: Bulgursalat

Feldsalat mit Speck-Croutons und Walnssen

Feldsalat mit Speck-Croutons und Walnssen

Zutaten:
500g Feldsalat
50g Frhstcksspeck in feinen Scheiben
2 Scheiben Toastbrot
etwas Butter
50g geschlte Walnsse
Balsamico-Essig
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
Distell (oder Walnussl)
Salz und Pfeffer


Zubereitung:
Den Feldsalat putzen und mehrmals in reichlich kaltem Wasser waschen. Abtropfen lassen. Den Speck in feine Wrfel, den Toast in 5 x 5 mm groe Croutons schneiden. Eine groe Schssel mit der geschlten Knoblauchzehe ausreiben. 5 EL Balsamico-Essig und 8 EL Distell (oder Walnussl) mit der fein gewrfelten Schalotte, dem Salz und Pfeffer in die Schssel geben und verrhren. In einer Pfanne Butter schmelzen und den Speck anbraten. Die Croutons nach ca. 3 Minuten zugeben und brunen. Die grob gehackten Nsse beigeben. Kurz durchschwenken und vom Herd nehmen. Den Salat anrichten und die noch warmen Nuss-/Speck- Croutons darber geben.

Tipp: Ein schner, herbstlicher Salat.

Rezeptdownload: Feldsalat mit Speck-Croutons und Walnssen

Griechischer Bauernsalat

Griechischer Bauernsalat

Zutaten:
1 kleiner Kopf Eisbergsalat
1 Salatgurke
200g reife aromatische Fleischtomaten
2 rote Paprika-Schoten
1 weie Zwiebel
200g Feta-Kse
200g rote Oliven (nicht die knstlich schwarz gefrbten!)
6 eingelegte Peperoni-Schoten
2 Knoblauchzehen
kaltgepresstes Olivenl
Zitronensaft
Oregano
Petersilie
Rosmarin
Thymian
Salz und Pfeffer


Zubereitung:
Den Salat putzen und in kaltem Wasser waschen. Abtropfen lassen. Die Gurke schlen und der Lnge nach halbieren; dann in dnne Scheiben schneiden. Die Tomaten vom Strunk befreien und in feine Schnitze schneiden, den Paprika ebenfalls vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schlen und in feine Ringe schneiden. Aus dem Zitronensaft, dem Olivenl, Salz, Pfeffer, dem fein gehackten Knoblauch und den fein gehackten Krutern eine Vinaigrette erstellen. Die Gurken, Tomaten, Oliven, Zwiebeln und den Paprika in die Vinaigrette geben und durchrhren. Etwas ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Feta-Kse in etwa 1cm groe Wrfel schneiden. Den Eisbergsalat und die Kse-Wrfel vorsichtig unterheben und zur Dekoration die Peperoni obenauf legen.

Tipp: Mit etwas Baquette ist dieser Salat ein vollwertiges Hauptgericht.

Rezeptdownload: Griechischer Bauernsalat

Kartoffelsalat mit Brlauch

Kartoffelsalat mit Brlauch

Zutaten:
500g festkochende Kartoffeln
1EL Dijon-Senf
2EL Sonnenblumenl
3EL Weinessig
100ml Gemsebrhe
1 weie Zwiebel
Pfeffer
Salz
100g Brlauch


Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser kochen. Aus dem Senf, dem Pfeffer, dem l und dem Essig eine Vinaigrette bereiten. Die Zwiebel schlen und in feine Wrfel schneiden. In die Vinaigrette geben. Den Brlauch waschen und trocknen. In feine Streifen schneiden. Die Kartoffeln schlen, in feine Scheiben schneiden und noch hei in die Vinaigrette geben. Die ebenfalls heie Gemsebrhe darber gieen. Kurz unterheben und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Die Brlauchstreifen in den lauwarmen Kartoffelsalat geben und servieren.

Tipp: Ein besonderer Kartoffelsalat.

Rezeptdownload: Kartoffelsalat mit Brlauch

Lauwarmer Kohlrabi-Salat

Lauwarmer Kohlrabi-Salat

Zutaten:
2 mittlere Kohlrabi
2EL grober Dijon-Senf
2EL Olivenl
1EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Liebstckel
Brlauch


Zubereitung:
Die Kohlrabi schlen und in feine Streifen (2-3 mm Durchmesser) schneiden. In Salzwasser blanchieren, darauf achten, dass die Kohlrabistreifen bissfest bleiben. In der Zwischenzeit den Senf mit den restlichen Zutaten in einer Schssel vermengen, kurz vor dem Ende der Garzeit etwas (ca. 4EL) von dem "Kohlrabifond" zugeben. Mit einer Schaumkelle die Kohlrabi aus dem Sud fischen und hei!!! in das Dressing geben. Umrhren und warm servieren.

Tipp: Ein "etwas anderer" Salat, der mit Begeisterung angenommen wird. Ideal als Beilage zu Gegrilltem und noch dazu schn anzusehen.

Rezeptdownload: Lauwarmer Kohlrabi-Salat

Lauwarmer Spargel-Salat

Lauwarmer Spargel-Salat

Zutaten:
1kg Spargel
1 Zitrone
2EL Traubenkernl
Kerbel
Liebstckel
Petersilie
Schnittlauch
Salz und Pfeffer
2 Schalotten


Zubereitung:
Die Spargel schlen, in etwa 4cm lange Stcke schneiden. Die Schalen in Salzwasser mit einer Prise Zucker und einem Spritzer Zitronensaft aufkochen lassen und aus dem Sud fischen. Die Spargelstcke in dem Sud bissfest kochen. In der Zwischenzeit aus dem Zitronensaft, dem Traubenkernl, dem Salz und Pfeffer das Dressing anrhren. Etwa 6EL vom Spargelsud zugeben. Die Schalotten schlen, fein wrfeln und ebenfalls ins Dressing geben. Den noch heien Spargel direkt aus dem Sud ins Dressing geben. Jetzt den Schnittlauch in feine Rllchen schneiden und den Kerbel, die Petersilie und den Liebstckel fein hacken. Die Spargelstcke in der Schssel fter vorsichtig wenden, damit sie schn marinieren knnen. Wenn der Salat soweit abgekhlt ist, dass die Schssel sich noch lauwarm anfhlt, die Kruter in das Dressing geben. Umrhren und noch lauwarm mit etwas Toast oder Ciabatta servieren.

Tipp: Dieser Spargel-Salat lebt von den frischen Krutern.

Rezeptdownload: Lauwarmer Spargel-Salat

Nizza-Salat

Nizza-Salat

Zutaten:
2 Kopfsalat-Herzen
200g gekochte Pellkartoffeln
3 Eier
6 Sardellenfilets (gewssert)
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft Saupiquet fischt ohne Treibnetze)
200g grne Bohnen
1 rote und 1 gelbe Paprikaschote
2 Fleischtomaten
200g rote Oliven
1 weie Zwiebel
6EL Olivenl
2EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Petersilie


Zubereitung:
Die Bohnen gipfeln und in Salzwasser bissfest kochen, dann sofort in Eiswasser abschrecken, damit sie schn grn bleiben. Die gekochten Pellkartoffeln schlen und in etwa 5mm dicke Scheiben schneiden. Aus dem Zitronensaft, dem Olivenl und etwas Thunfischsud das Dressing rhren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einer Gabel den Thunfisch in grobe Stcke zerkleinern und ins Dressing geben. Die Tomaten vom Strunk befreien und in feine Schnitze schneiden. Den Paprika waschen, von Stiel und Kernen befreien und in feine Streifen schneiden. Die Salatherzen zupfen und waschen. Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Zwiebel schlen, vierteln und in feine Scheibchen schneiden. Alle Zutaten mit dem Dressing marinieren. Zum Schluss die Eier vierteln und mit den Oliven und den Sardellenfilets die Schssel garnieren.

Tipp: Sommerlicher Salat, der "nach Urlaub" schmeckt.

Rezeptdownload: Nizza-Salat

Roher Spargelsalat mit Parma-Schinken

Roher Spargelsalat mit Parma-Schinken

Zutaten:
500g Spargel
Saft von 1/4 Zitrone
Traubenkernl
150g Parmaschinken (sehr fein geschnitten)
1/2 Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer
1 frisches Baquette


Zubereitung:
Den Spargel schlen und in feine Scheiben schneiden. Die Kpfe ca. 2 cm lang stehen lassen und fr die Dekoration zur Seite legen. Die Spargelscheiben mit dem Zitronensaft, 3 EL l, Salz, Pfeffer und Schnittlauchrllchen anmachen. Auf die Teller verteilen und mit dem Parmaschinken verzieren. Das Baquette aufschneiden und dazu servieren.

Tipp: Eine interessante Spargelsalat-Variante.

Rezeptdownload: Roher Spargelsalat mit Parma-Schinken

Schweizer Tortellini-Salat

Schweizer Tortellini-Salat

Zutaten:
500 g getrocknete Tortellini
200 g Naturjoghurt
1 kleines Glas Miracle Whip
1 EL Zitronensaft
etwas Balsamico-Essig
100 g gekochter Schinken in feine Streifen geschnitten
100 g Emmentaler in feine Streifen geschnitten
100 g frische Champignons in Scheiben
100 g tiefgekhlte Erbsen
1 rote Paprikaschote in feine Wrfel geschnitten
Salz
Pfeffer
Thymian


Zubereitung:
Die Tortellini in Brhe abkochen und unter kaltem Wasser abkhlen. In der Zwischenzeit das Dressing aus Joghurt, Majonaise, Zitronensaft und Essig mischen und mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Die aufgetauten Erbsen und alle anderen Zutaten mit dem Dressing vermengen und den Salat servieren. Sollte der Salat noch einige Zeit bis zum Verzehr ziehen, muss man evtl. etwas Wasser zugeben und den Salat nochmals mischen, da das Joghurt-Dressing von den Teigwaren aufgesogen wird.

Tipp: Eine interessante Variante des leidigen Themas "Nudelsalat".

Rezeptdownload: Schweizer Tortellini-Salat

Zaziki

Zaziki

Zutaten:
1 groe Salatgurke
200g Sauerrahm
200g Naturjoghurt
1EL Zitronensaft
6 Zehen Knoblauch
Salz und Pfeffer


Zubereitung:
Die Gurke schlen und raspeln, mit dem Sauerrahm und dem Joghurt mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, den feingehackten Knoblauch dazugeben, 2 Stunden kaltstellen - fertig.

Tipp: Natrlich der ideale Salat zu griechischen Fleischgerichten.

Rezeptdownload: Zaziki


Als besonderen Service biete ich ab sofort alle Rezepte als pdf-Files zum Download.
Falls Ihr noch keinen Acrobat-Reader haben solltet: Einfach die Grafik anklicken.

Adobe: Get Acrobat Reader

Rezeptdownload: Bulgursalat

Rezeptdownload: Feldsalat mit Speck-Croutons und Walnssen

Rezeptdownload: Griechischer Bauernsalat

Rezeptdownload: Kartoffelsalat mit Brlauch

Rezeptdownload: Lauwarmer Kohlrabi-Salat

Rezeptdownload: Lauwarmer Spargel-Salat

Rezeptdownload: Nizza-Salat

Rezeptdownload: Roher Spargelsalat mit Parma-Schinken

Rezeptdownload: Schweizer Tortellini-Salat

Rezeptdownload: Zaziki


Viel Spaß beim Genießen!

Euer Nobby

Und hier bekommt Ihr feinste Zutaten:

Italien Online Shop - Internetto.de

Salate

Empfehlenswerte Kochbücher rund um's Thema Salate

''Das groe Buch der feinen Salate''  "Das groe Buch der feinen Salate"

''Party Salate''  "Party Salate"


Mit einem Klick auf das jeweilige Bild kommt ihr direkt zu Amazon.de und könnt euch das jeweilige Buch gleich bestellen.